Geschichte

Unser Unternehmen existiert seit 1995 und begann als Pflegedienst für fünf Patienten. Damals arbeitete Schwester Monika mit zwei geringfügig Beschäftigen Pflegehelfern zusammen. Im Laufe der Jahre vergrößerte sich die Patientenzahl bis auf momentan ca. 450 Klienten.

Am 1. April 2020 feierten wir (virtuell) das 25-jährige Bestehen von Schwester Monikas Pflege- und Betreuungsdienst.

Heute besteht unser Team aus examinierten Krankenpfleger/-innen und Altenpfleger/-innen, Lehrausbilder/-innen, Auszubildende, Fahrdienstmitarbeitern, technischen Angestellten und Bürokräften.

Insgesamt sind 70 Angestellte bei uns beschäftigt, die unsere Patienten in fast allen Orten des mittleren und oberen Weißeritzkreises betreuen.

Philosophie

Unser Ziel ist es, unsere Patienten jederzeit und rund um die Uhr professionell mit Pflegeleistungen und medizinischen Behandlungen in gewohnter häuslicher Umgebung zu versorgen.

Kranken und hilfebedürftigen Menschen bleibt so oft ein Heim- oder Krankenhausaufenthalt erspart, bzw. der Aufenthalt kann mit unserer Hilfe verkürzt werden. Dadurch können unsere Patienten weiter am gesellschaftlichen Leben teilnehmen und genießen den Schutz Ihrer gewohnten Umgebung.

Mit unserer Arbeit innerhalb einer 24 Stunden Rufbereitschaft ermöglichen wir eine individuelle, auf den Patienten und dessen Angehörige abgestimmte Pflege.

"Jeden Tag eine gute Tat vollbringen" ist einer unserer Leitsätze. So liegt uns auch über das tägliche Pflichtpensum hinaus, das Wohl der von uns betreuten Menschen am Herzen.

Besondere Aufmerksamkeit schenken wir dem Ziel, zwischen Pflegepersonal, Patient und Angehörigen eine vertraute Beziehung aufzubauen. Dafür ist die Gestaltung des Dienstplanes das wichtigste Instrument, um ein häufiges Wechseln der Pflegekräfte zu vermeiden.

Wir stehen Ihnen zu Fragen bei der Betreuung der pflegebedürftigen Angehörigen gern zur Verfügung.